Klavierunterricht

Nach dem klassischen Klavierstudium und einigen wenigen Kursen in Klassik (Döberlein/Wessel) und Jazz (David Gazarov) verlegte sich mein Schwerpunkt relativ schnell auf Lobpreis- und Kirchenmusik von alt bis neu sowie moderneren Adaptionen oder Stücke aus der Filmmusik. Am Liebsten arbeite ich unterstützend mit Sänger/innen und Instrumentalisten/innen – von klassischen Liedern (z. B. Schubert, Brahms) bis Gospel- und Pop-Musik.

Natürlich halte ich die (klassische) Grundausbildung für unabdingbar und bin weiterhin ein Fan von J.S. Bach. Wer sich jedoch für „Jugend musiziert“ im Bereich Klassik qualifizieren möchte, findet sicher kompetentere Lehrer, die ausschließlich den Spezialbereich „Klassische Musik“ verfolgen.

Meine Stärken:

  • Grundausbildung Klavier (je nach Alter etwa 3-4 Jahre)
  • Technische Hilfestellungen und Tipps nach dem jeweiligen Können der Schüler/innen
  • Bei Bedarf Arrangement und individuell angefertigte Noten-Seiten (Finale-Programm)
  • Eingehen auf Interessen der Schüler/innen
  • Auf Wunsch Anleitung zur Songbegleitung und Begleitmodelle für individuellen Ausdruck der Schüler/innen
  • Erfahrungen mit fast allen Altersgruppen (Arbeit mit Schülern von 5 – 82 Jahren)
  • Einblicke in verschiedene Stil-Richtungen
  • Bei Interesse Hör- und Übungsbeispiele für Computer oder Handy

Unterrichtserfahrung:
Seit meinem 17. Lebensjahr unterrichte ich Kinder und Erwachsene am Klavier und Akkordeon.
Stationen waren dabei die VHS Hof und München, die Musikschule der Hofer Symphoniker und die Musikschulen Pullach und 3Klang Olching.